Startseite | ...und jetzt... | Gästebuch | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Unsere Termine

Kerzenbasteln

"Wo Menschen in Liebe wieder füreinander Mensch werden,
da öffnet sich der Himmel über der Erde". (Phil Bosmanns).


Unter der fachkundigen Anleitung von Katharina gestalteten wir mit verschiedenen Techniken Kerzen. Es entstanden einige wirklich schöne Meisterstücke. Vor allem die Kreativität der Kinder kannte keine Grenzen und sie schlugen von der Gestaltung und den Ideen die meisten Erwachsenen um Längen. Aber jede einzelne Kerze ist in ihrer Art schön und wird eine Aufgabe haben und durch unser Handeln vielleicht auch erfüllen.

So entstanden 66 Kerzen!

Herr, möge diese Kerze, die wir gestaltet haben, Licht verbreiten und uns in unseren Entscheidungen und unserem Handeln erleuchten.

Möge sie das Feuer sein, mit dem Du in uns Egoismus, Stolz und Unreinheiten verbrennst. Möge sie die Flamme sein, mit der Du unsere Herzen erwärmst und uns lieben lehrst.

Mit dieser Kerze können wir ein wenig von dir und diesen Augenblick, der so wichtig für uns ist, mit in unser Heim nehmen. Möge uns diese Kerze ein Licht des Friedens und der Nächstenliebe sein.

VIELEN DANK
..... liebe Sonja für den Bastelnachmittag
und das wunderbare Martinigansl und all die Köstlichkeiten mit denen du den Freundeskreis-Victoria verwöhnt hast.

Vielen Dank an Katharina für die liebevolle Betreuung beim Basteln.

Vielen Dank an alle, die kamen um mit gelebter Freundschaft und Begegnungen auf Augenhöhe aufzeigten, dass niemand alleine sein muss. Gelebte Gemeinschaft ist Freundschaft.

Spende

Auf ausdrücklichen Wunsch des Veranstalters (Juffing) wird der gesamte gespendete Unkostenbeitrag in Höhe von 552,00 Euro aus dem Kerzenbasteln und dem Martini-Gansl-Essen für Betroffene verwendet.

Somit erhält die Spende die Selbsthilfegruppe
"LEBENSLANG - DOCH ENDLICH FREI" in Wörgl.

Der Geldbetrag wird zur Aufarbeitung der Traumata innerhalb der Gruppe der Opfer von sexueller Gewalt und Missbrauch in der Kindheit sowie zur Prävention und Sensibilisierung der Bevölkerung eingesetzt.

Fast Täglich hören und lesen wir von Übergriffen.

Missbrauch an Kindern überschattet in der letzten Zeit die Medien, doch leider ist nach kurzer Zeit alles wieder im Alltag verschwunden und von den Opfern hört man kaum noch etwas.

Opfer kämpfen jedoch ein Leben lang um das Erlebte zu verarbeiten!

Zünd an ein Kerzlein im nachtdunklen Raum;
blick still in die Flamme, und du glaubst es kaum,
wie dieses schwach glimmende, winzige Licht
doch mit seinem Leuchten das Dunkel durchbricht.